Dez 06

Best practice Bavaria – Chancen für kroatische Start-ups

Bayern könnte auch Ihr erster Schritt in der Eroberung des deutschen Marktes sein!

Siemens, Audi, MAN und Allianz sind nur einige der großen Player, die für Ihren Hauptsitz den Freistaat Bayern ausgewählt haben. Jedoch profitieren in Bayern nicht nur die Giganten – auch Gründer und Start-ups kommen auf ihre Kosten. Das Bayerische Investorennetzwerk ist mit rund 250 Business Angels und rund 100 institutionellen Investoren wie Venture-Capital-Fonds eines der größten in Europa. Eine große Rolle in der Verbindung dieser Investoren und junger Unternehmen spielt auch BayStartUp, dessen Geschäftsführer, Dr. Carsten Rudolph, die bayerische Start-up-Szene vorstellen und nützliche Ratschläge geben wird, wie man die Internationalisierung des eigenen Unternehmens beginnen kann.

Bayern könnte auch Ihr erster Schritt in der Eroberung des deutschen Marktes sein!

Wir sehen uns am 6. Dezember im WIP Coworking in Split um 18 Uhr! Die Veranstaltung wird im Rahmen der Bayern-Repräsentanz von der AHK Kroatien und Split Tech City organisiert.

Zurück zur Liste