Qualifizierung

Die AHK Kroatien bietet unterschiedliche Fortbildungsformate wie Workshops, Trainings und Fachseminare an und bildet somit jährlich zahlreiche Unternehmer, Manager und Mitarbeiter aus.

© Getty Images/shironosov

Offene Seminare

Trainings, Seminare und Workshops werden in Kleingruppen von 12 Teilnehmern organisiert und von kompetenten Seminarleitern gehalten. Teilnehmer haben dadurch die Möglichkeit, sich gut fundierte und praktische Fachkompetenzen anzueignen.

Ihre Vorteile:

  • Auswahl aktueller Themen
  • Erfahrene und kompetente Seminarleiter
  • Vernetzungsmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch
  • Angenehme und qualitativ hochwertige Atmosphäre zum Lernen und Arbeiten
  • Übungen, Rollenspiele und praktische Beispiele aus dem Alltag
  • Bestätigung für eine erfolgreiche Teilnahme

In-House Seminare

Möchten Sie gleichzeitig eine höhere Anzahl von Mitarbeitern weiterbilden lassen oder einen individuellen Coachingtermin vereinbaren? Auf Ihren Antrag erstellt die Deutsch-Kroatische Industrie- und Handelskammer ein angemessenes Trainingsprogramm, entwickelt ein Ihren Bedürfnissen angepasstes Coaching und sucht für Sie die besten Seminarleiter aus. Nach einer gründlichen Vorbereitung berät Sie die Kammer über die wirksamsten Trainingsformen und möglichen Kombinationen mit anderen Trainingsthemen. Dieses flexible Konzept ermöglicht Ihnen, Ihre spezifischen korporativen Interessen zentral in den Mittelpunkt des Trainings zu stellen.

Themen:

  • Sales - erfolgreich Verkaufen
  • Timemanagement
  • Teamarbeit
  • Leadership
  • Fortgeschrittene Kommunikationstechniken

Coaching

Individualisierte Trainings zur Stärkung von Führungskompetenzen werden den Anforderungen des Managements angepasst und nach maßgeschneidertem Zeitplan durchgeführt.

Training für Manager

Inhalt und Konzept:

  • Wissen und Kompetenzen aus den Bereichen Psychologie, Kommunikation, mentale Techniken angepasst an die Bedürfnisse und Anforderungen der Manager
  • individualisiertes zeitliches Kozept, personalisierte Arbeitsumgebung
  • praktische Anwendung

Energiemanagement

EUREM EnergyManager – Training + Netzwerk Der Druck auf Unternehmen durch die derzeitige Umweltpolitik nimmt immer weiter zu. Eine der Maßnahmen um Restriktionen und höheren Energiekosten entgegenzuwirken ist die „Qualifizierung zum/r Europäischen Energie ManagerIn“. Ausgebildete „Energie ManagerInnen“ verfügen über das nötige Wissen, um in einem Unternehmen ein effizientes Energiemanagement umzusetzen und somit Kosten zu sparen. Weltweit haben bereits rund 5000 Energiemanager EUREM-Diplome erworben. Auch die kroatische EUREM-Community wächst zunehmend und im Oktober dieses Jahres startet der 5. Lehrgang.

Kursbeginn: 10.10.2018

Frühbucherpreis: 10.8.2018

Download: Anmeldeformular mit Terminplan (auf Kroatisch)