AHK-Sommerfest

Erste Mitgliederveranstaltung nach der Sommerpause stößt auf großes Interesse

Das traditionelle Sommerfest der AHK Kroatien am Donnerstag, dem 13. September hat auch dieses Jahr zahlreiche Mitglider und Gäste aus deutsch-kroatischen Wirtschaftskreisen versammelt. Mehr als 120 Menschen verbrachten einen entspannten Abend bei erlesenen Weinen und kulinarischen Delikatessen im wunderschönen Ambiente der Oleander-Terasse des Zagreber Hotels Esplanade. Die Anwesenden begrüßte der Geschäftsführer der AHK Kroatien, Sven Thorsten Potthoff, der ihnen fürs Kommen dankte und die kommenden Veranstaltungen der Kammer ankündigte, vor allem das AHK-Oktoberfest. AHK-Vorstandsvorsitzender Ralf Blomberg hob in seiner Ansprache hervor, er stehe allen Kammermitgliedern jederzeit zur Verfügung. Er lud sie dann ein, sich an den Vorstand und das Kammerteam zu wenden, um gemeinsam festzustellen, was die Kammer für sie tun könne. Blomberg kündigte außerdem an, dass die AHK Kroatien als ihre Vertreterin noch dezidierter für die Unternehmer eintreten werde, insbesondere vor den Institutionen des kroatischen Staates. Der Kammerpräsident stellte anschließend den neuen Leiter des Wirtschaftsreferates der kroatischen Botschaft in Kroatien und den ständigen Vertreter des deutschen Botschafters, Harald Seibel, vor. Seibel erklärte, die Kammer funktioniere hervorragend und fügte hinzu, seine Vorgänger in der Botschaft hätten ihn besonders darauf hingewiesen, die enge Zusammenarbeit mit der AHK Kroatien fortzusetzen. Die Türen seines Referates seien den AHK Mitgliedern immer offen und er werde sich immer gerne anhören, was sie zu sagen hätten.

Das Sommerfest fand mit der Unterstützung des Gold-Sponsors Siemens, der Silber-Sponsoren Bayer und Meggle, der Bronze-Sponsoren Komunikacijski laboratorij, Messer und Profil Klett sowie der Exklusivmitglieder Auto Hrvatska und Raiffeisenbank statt. Für hervorragende Musik sorgte die Multiinstrumentalistin und Sängerin Lana Škrgatić.