Okt 07 bis Okt 10

Smart City: Innovative Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Kroatien

Entscheidungsträger aus Kroatien zu Besuch in Bayern

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms "Bayern-Fit for Partnership" werden Führungskräfte aus Kroatien zu neuen Technologien und Dienstleistungen im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung informiert. Dabei werden Unternehmen und Einrichtungen aus Kroatien ausgewählt, die mit konkreten Geschäftsinteressen und Investitionsabsichten nach Bayern kommen.

Die AHK Kroatien organisiert vom 7. bis 10. Oktober 2019 eine Studienreise kroatischer Entscheidungsträger nach Bayern zum Thema "Smart City: Innovative Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Kroatien".

Die Reise findet im Rahmen des Markterschließungprogramms "Bayern - Fit for Partnership" im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Bayern International statt. Projektdurchführer ist die em&s GmbH, Projektpartner die AHK Kroatien.

Ziel der Unternehmerreise

Führungskräfte aus Kroatien mit konkreten Geschäftsinteressen und Investitionsabsichten reisen für vier Tage nach Bayern und informieren sich vor Ort über neue Technologien und Dienstleistungen im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung. Teilnehmende bayerische Unternehmen erhalten gezielte Informationen zu Investitionsplanungen in Kroatien und sollen darin unterstützt werden, Distributionsnetzwerke in Kroatien aufzubauen und den Absatz ihrer Produkte und Dienstleistungen zu steigern.

Ablauf der Unternehmerreise

  • Erwartet werden 15 Vertreter kroatischer ÖPNV-Betreiber, von Städten und Gemeinden, Architektur- und Stadtplanungsbüros sowie Importeure von Produkten, Technologien und Lösungen smarter Stadtentwicklung mit konkreten Geschäftsinteressen und Investitionsvorhaben.
  • Das Besuchsprogramm wird weitgehend durch das Bayerische Wirtschaftsministerium finanziert. Die bayerischen Unternehmen kommen für eigene interne Kosten auf. Ein Engagement bei der Verköstigung der Gäste und am kulturellen Rahmenprogramm ist wünschenswert.
  • Die Delegation wird bei der 4-tägigen Busreise von einer Delegationsleiterin der AHK Kroatien, einer Fach-Dolmetscherin sowie von den em&s-Projektleitern begleitet. Bei offiziellen Veranstaltungen werden Vertreter des Wirtschaftsministeriums und von Bayern International zugegen sein.

Zielgruppe in Bayern

Das Projekt richtet sich an bayerische Technologieanbieter und Dienstleistungsunternehmen, die Produkte, Technologien und Lösungen für die smarte Stadtentwicklung anbieten: 

  1. E-Mobilität (Elektroautos, -busse und –fahrräder) inkl. Ladesäuleninfrastruktur
  2. Verkehrssysteme (Verbesserung der Verkehrslage, Parkraummanagement, Senkung der Luftverschmutzung, P+R-Systeme)
  3. Informations- und Kommunikationstechnik für Smart City
  4. E-Government, Datenschutz, Modernisierung staatlicher Einrichtungen
  5. Beratung, Planung und Ausführung

 

 

Downloads

Veranstaltungsflyer für bayerische Unternehmen

Programm der Reise

Zurück zur Liste