15 Jahre AHK Kroatien

© Mladen Požeg

Ihr Partner zum Erfolg - seit 2003

Die AHK feiert dieses Jahr ihren 15. Geburtstag! Gegründet wurde sie 2003 als offizielle Vertretung der deutschen Wirtschaft, Mitgliederorganisation und Dienstleister für Unternehmen. Sie ging aus der im Jahr 2000 eröffneten Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kroatien und der später gebildeten Deutschen Kaufmannschaft in Kroatien hervor.

Sie Teil des weltweiten Netzwerks der Deutschen Auslandshandelskammern (AHK) mit 140 Büros in 92 Ländern und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Hauptaufgabe der AHK Kroatien ist die Förderung der Wirtschaftszusammenarbeit zwischen Deutschland und Kroatien.

Meilensteine aus 15 Jahren

Die AHK Kroatien

wurde als offizielle Vertretung der deutschen Wirtschaft, als Mitgliederorganisation und als Dienstleister für Unternehmen feierlich am 30. Oktober 2003 in Anwesenheit des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder und des kroatischen Ministerpräsidenten Ivica Račan gegründet. Sie ging aus der im Jahr 2000 eröffneten Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kroatien und der später gebildeten Deutschen Kaufmannschaft in Kroatien hervor

Offizielle Repräsentanz des Freistaates

ist die AHK Kroatien seit 2006. Zusammen mit der Agentur Invest in Bavaria und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium bietet sie Firmen in Kroatien umfangreiche Unterstützung bei der Standortwahl und Geschäftserweiterung in Bayern. Gleichzeitig unterstützt sie bayerische Unternehmen und Organisationen im wirtschaftlichen Austausch und beim Networking mit lokalen Wirtschaftspartnern.

Gründung der Vertriebsgesellschaft

Im Jahr 2007 gründete die AHK Kroatien eine Vertriebsgesellschaft, die DKIHK Service GmbH. Unter der Servicemarke DEinternational bietet diese Unternehmen professionelle Beratung und Unterstützung für den Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten in Kroatien und Deutschland. Von A wie Adressrecherche bis Z wie Zielmarktanalyse bietet die DKIHK Service passgenaue Dienstleistungen in jeder Phase des Markteintritts und des Ausbaus des Auslandsgeschäfts.

Mit über 400 Mitgliedern

(Stand Januar 2018) ist die AHK Kroatien die größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Land - und das seit Jahren. Die 100-Mitglieder-Marke wurde 2005 überschritten. Im Jahr 2012 stieg die Mitgliederzahl auf 300. Das 400. Mitglied trat der AHK Kroatien Ende 2017 bei. Die AHK-Mitglieder pflegen und bauen Geschäftskontakte miteinander sowie mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik vor allem auf den Mitgliederveranstaltungen auf.

Das AHK-Oktoberfest

in Zagreb ist seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2014 ein absoluter Erfolg und bis heute eine der beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen der AHK Kroatien. Jedes Jahr verbringen rund 1000 Menschen mit ihren Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern einen lustigen Abend bei Wiesn-Hits, traditionellen bayerischen Speisen und bayerischem Bier im urigen Ambiente. Das AHK-Oktoberfest ist das einzige original bayerische, traditionelle Oktoberfest in Kroatien.

Die Eröffnung einer deutschen Wirtschaftsvertretung in Zagreb war für Kroatien ein wichtiges Signal. Recht schnell konnten wir ein gemeinsames Unternehmernetzwerk entwickeln, welches dann 2003 den Grundstein für die Gründung der Deutsch-Kroatischen Industrie- und Handelskammer darstellte.

Thomas Gindele
Geschäftsführer 2000-2005

Der EU-Beitritt Kroatiens 2013 hatte seinerzeit großes Interesse der deutschen Wirtschaft an Kroatien hervorgerufen. Wir hatten damals alle Hände voll zu tun, die entsprechenden Informationsbedürfnisse abzudecken.

Dr. Dino Dogan
Präsident der AHK Kroatien 2012-2014

Kroatien hatte erst unlängst seine staatliche Selbständigkeit erreicht, befand sich in der Transition und gleichzeitig auf dem Weg in die Europäische Union und auch die wirtschaftlichen Beziehungen zu den ebenfalls gerade erst selbständig gewordenen Nachbarländern waren durchaus kompliziert. Die eigentliche Herausforderung für die Arbeit der Kammer aber war der überraschend starke Gegenwind aus deutschen Institutionen.

Dr. Peter Presber
Geschäftsführer 2005-2013

AHK Kroatien heute in Zahlen

Über 400 Mitglieder

Mit mehr als 400 Mitgliedern ist die AHK Kroatien die größte bilaterale Wirtschaftsorganisation in Kroatien und stellt die erste Anlaufstelle für deutsche und kroatische Unternehmen dar. Profitieren Sie von unserem Netzwerk!

Mehr

© Getty Images/Cecilie_Arcurs
78 Veranstaltungen

Die AHK Kroatien hat ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um die deutsch-kroatischen Wirtschaftsbeziehungen - wie Delegationsreisen, Fach- und Netzwerkveranstaltungen, Seminare oder Konferenzen. Im Jahr 2017 organisierten wir insgesamt 78 Veranstaltungen.

Mehr

© AHK Kroatien
4.360 Teilnehmer

Die vielen Veranstaltungen der AHK Kroatien finden regelmäßig großes Interesse. Davon zeugt auch die Zahl von 4.360 Teilnehmern und Gästen bei unseren Events im Jahr 2017.

Mehr

© AHK Kroatien
27 Seminare

Umfangreiches Weiterbildungsangebot

Die AHK Kroatien unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen und andere Interessierte mit einem umfangreichen Angebot an Schulungen in Theorie und Praxis. Das wird gut angenommen: Jährlich besuchen rund 400 Teilnehmer ihre Seminare, Workshops und Trainings.

Mehr

14 Mitarbeiter

Kompetente Ansprechpartner

Unser Team aus 14 zweisprachigen Mitarbeitern steht Ihnen als erfahrener und zuverlässiger Partner bei der Geschäftsanbahnung in Kroatien zur Verfügung.

Mehr

 

 

 

© © AHK Kroatien

Seit Mai dieses Jahres ist der Vorstandsvorsitzende bzw. Präsident der AHK Kroatien erneut der Chef-Finanzdirektor von RWE Kroatien, Ralf Blomberg.

Für den Posten wurde er zusammen mit 16 neuen Vorstandsmitgliedern auf der jährlichen Mitgliederversammlung der AHK Kroatien gewählt.

Kammerpräsidenten

Uwe Gregorius
(2004-2008)

Nicolas Baron Adamovich
(2014-2018)

Ralf Blomberg
(2008-2012, 2018-)

Ich werde mich insbesondere für die weitere Stärkung der Verbindungen zwischen relevanten Akteuren der deutsch-kroatischen Wirtschaft und die Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder einsetzen.

Sven Thorsten Potthoff
Geschäftsführer der AHK Kroatien seit Januar 2018

Geschäftsführer

© AHK Kroatien

Gunther Neubert
(2013-2017)

© Igor Šoban/PIXSELL

Wir danken herzlich unseren treuen Mitgliedern: