News Listeansicht

Neuer Erfolg der AHK-Geschäftsreise "Gebäudeeffizienz und erneuerbare Energien"

09.11.17 AHK Kroatien - News-Hauptkategorie

Vom 7. bis 9. November hat eine weitere AHK-Geschäftsreise zum Thema Gebäudeeffizienz und erneuerbare Energien in Kroatien stattgefunden. Im Fokus stand dieses Mal die Tourismusbranche.

Am Dienstag, dem 7. November hat die Deutsch-Kroatische Industrie- und Handelskammer eine Fachkonferenz mit dem Namen Gebäudeeffizienz und erneuerbare Energien (mit Fokus auf der Tourismusbranche) organisiert. Sie ist Teil der gleichnamigen Geschäftsreise, deren Ziel es war, auf die Potenziale zur Senkung des Gesamtenergieverbrauchs in (Tourismus)gebäuden und entsprechende Maßnahmen hinzuweisen. Im Rahmen der Konferenz stellten acht auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien spezialisierte Unternehmen aus Deutschland dem kroatischen Fachpublikum beziehungsweise den potenziellen Geschäftspartnern ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Reise wurde als erfolgreich bewertet und es wurde die Grundlage für künftige Kooperation zwischen den teilnehmenden deutschen Unternehmen und ihren kroatischen Partnern gelegt. 

Die Fachkonferenz eröffnete am Dienstag die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AHK Kroatien, Dorotea Effenberger. Vorträge über die Lage in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Tourismussektor in Kroatien und Deutschland hielt eine Reihe von angesehenen ReferentInnen, darunter Ricarda Pulverich, Consultant im Auftrag der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Dean Smolar von der kroatischen Nationalen Koordinierungsbehörde für Energieeffizienz, Pascale Klaunig von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB), Ilija Drmač vom Energieinstitut Hrvoje Požar, und Henning Meschede von der Universität Kassel. An den zwei Folgetagen - am 8. und 9. November - wurden für die deutschen Teilnehmer in Zagreb und der Umgebung individuell organisierte Gesprächstermine mit potenziellen Partnern organisiert.

Die AHK-Geschäftsreise, die im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWi stattfand, wurde in Zusammenarbeit mit der eclareon GmbH organisiert.